Christoph Steven

Offizielle Website des Autors

BÜCHER

Vogelstimme-Seite001.jpg

DIE VOGELSTIMME

Peter ist bereits 16 und glaubt doch, dass sein Leben noch gar nicht begonnen hat und ereigentlich in der falschen Welt gelandet ist. Immer wieder flüchtet er vor der emotionalenKälte seines bürgerlichen Elternhauses in die Maisfelder, die ihm frei und schützendvorkommen.Ein plötzlicher Kontakt mit einem autistischen Mädchen wirft ihn völlig aus demGleichgewicht. Obwohl das Mädchen kaum spricht und besser mit Vögeln zu kommunizierenscheint als mit Menschen, wird Peter mehr und mehr von Gedanken an das Mädchenbestimmt. Immer wieder versucht er Kontakt mit ihr aufzunehmen.Eine furchtbare Katastrophe beendet alle seine Hoffnungen und Träume. Zwölf Jahre später Peter studiert Peter Philosophie, hat keine Freunde und ängstigt sich vorengeren Beziehungen mit Menschen. Nur manchmal scheint es, dass sich Gefühle mit Machtin sein Leben drängen, die alle mit jenem mysteriösen Abend vor zwölf Jahren zu tun haben,an den er sich nicht mehr genau erinnern kann. Aber es bedarf für Peter großerAnstrengungen, an jenen Ort der Katastrophe von vor zwölf Jahren zurückzukehren, umendlich dem Geheimnis seiner Identität auf die Spur zu kommen.

Buchdeckel Front.png

DIE DRITTE STUFE

hörbuch.jpg

Zwei Philosophiestudenten auf den Spuren einer unglaublichen Verschwörung und einer mysteriösen Geheimorganisation, die im Besitz des Geheimwissens einer uralten Kultur ist - ein wahnwitziges Spiel zwischen Realität und Fiktion.


Als seine Kommilitonin Maria ihm eines Abends berichtet, dass sie einen Mord beobachtet hat, gerät der introvertierte Philosophiestudent Jonas auf die Spuren einer geheimnisvollen Organisation in Frankfurt. Gemeinsam entdecken die beiden rätselhafte Zeichen, stoßen auf das Gemälde „Luzifer“ von Franz von Stuck und merkwürdige Räume, in denen Treffen stattgefunden haben sollen. Wer ist die geheimnisvolle Person namens Omega? Warum kippt Maria immer wieder um? Wie stark war sie selbst in die Machenschaften der Organisation verstrickt? Eine lebensgefährliche Jagd beginnt, die tief in die Unterwelt von Frankfurt führt. Bei den finsteren Plänen der Organisation scheint sich alles um eine rätselhafte dritte Stufe zu drehen. Jonas und Maria ahnen nicht, was sie erwartet, aber eines ist klar: Die Zeit drängt, denn das Geheimnis, dem sie auf der Spur sind, könnte die Welt für immer verändern.

Für Fans von Geheimorganisationen, Verschwörungstheorien und alten Mythen, die eine große Gefahr darstellen. Wer die Langdon-Romanen von Dan Brown verschlungen hat, dem wird auch „Die dritte Stufe“ gefallen. Außerdem für Mystery-Fans von Serien wie Dark oder Akte X. Ein echter Pageturner mit Geheimnissen, Rätseln und faszinierenden Personen, den Sie nicht mehr aus der Hand legen werden.

Hörprobe

Als Kritiker staunt man über die tolle Atmosphäre, die durch die Stimme von Markus Raab und die Geräuscheffekte entstanden ist. Markus Raab liest auf dem Niveau von Rufus Beck („Harry Potter“) und Monika Bleibtreu („Tannöd).
Hörbuch Magazin 12.08.2021

Durch das Hörbuch wird das Abenteuerliche und die Spannung des Romans lebendig. Man ist von Raab gefesselt, als säße man gemütlich am Lagerfeuer und würde gepackt vom Grauen, das sich langsam entwickelt und ungeheuerliche Geheimnisse offenbart. Raab erzählt großartig über das Unheimliche, über die Teufelsgestalt Omega und das Gefährliche, perfekt ergänzt von der herausragenden Geräuschkulisse.
Magdeburger Nachrichten, 20.08.2021

markusRaab.png
 
 
anführungszeichen.png
"Was für ein Buch! Ein Roman, der keiner sein will. Ein gefährlicher Blick auf reale Ereignisse, die so oder ähnlich passiert sind. Und ein Stück weit die Frage: Was ist der Mensch, was könnte er sein, verbunden mit einer packend geschilderten Jagd nach einer geheimnisvollen Organisation und dem Geheimwissen einer uralten Kultur."                                                                                                                  Johanna Kunz, Litkult
anführungszeichen.png
""Verschlungener Mystery Thriller mit Sogwirkung. Ein wunderbares Spiel mit Realität und Fiktion wird in den Sozialen Medien zum Buch inszeniert und man fragt sich permanent, was wirklich ist und ob es diese Organisation tatsächlich gibt."                                                                                                                   Rezension Lovelybooks

BIOGRAFIE

1_2021_02_04_nun_CS_08_web.jpeg

Christoph Steven, geboren 1963 in Rheinhausen, dem jetzigen Duisburg, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie (Magisterabschluss1993). Seit 1995 betätigt er sich als Lektor und Korrektor. 1998 gründete er die Textagentur Steven (Akademisches Ghostwriting, Wissenschaftscoaching und -beratung). Bekannt wurde er durch die  Veröffentlichungen von ca. 30 Kurzgeschichten in Literaturzeitschriften und Anthologien. Er ist aktives Mitglied des Duisburger Autorentreffs und den Schwarzen Lettern (Mülheim/Ruhr).

 

Christoph Steven steht für Mystery-Thriller mit Geheimnissen und Rätseln, mal packend und unheimlich, mal psychologisch-nachdenklich und philosophisch. Er ist fasziniert von den Geheimnissen eines noch nicht entdeckten Wissens, aus dem sich für das Leben der Menschheit auf dieser Welt furchtbare Konsequenzen ergeben können. Seine Fantasie angeregt, haben die Inhalte und Verschwörungen in Büchern von Dan Brown, Andreas Eschbach und Umberto Eco.

 

Sein Buch "Die dritte Stufe" handelt von den furchtbaren Entdeckungen, mit der eine Geheimgesellschaft die Welt verändern will. Das Buch ist der Auftakt zu einer fantastischen Reihe von Mystery-Thrillern, von denen der zweite Teil den Titel "Das Buch der Blätter" trägt und das bereits in Arbeit ist.

 

Christoph Steven lebt aufgrund der gefährlichen Ereignisse im Zusammenhang mit der Entstehung des Buches zurückgezogen in Duisburg. Alle seine Bücher entstehen in einem Büro, dessen Fenster mit Papier zugeklebt sind. Er schreibt nur im Bademantel und mit einer guten Flasche Rotwein neben sich auf dem Tisch.

 
 

VERANSTALTUNGEN

Okt.

10

Noch keine Lesungen geplant.

März

09

Noch keine Lesungen geplant.

Nov.

02

Noch keine Lesungen geplant.

April

15

Noch keine Lesungen geplant.

KONTAKT

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte meinen Agenten Katja Deharde:

Tel.:  01522 5359666 |  info@christophsteven.de

Anmelden & Neuigkeiten sofort erhalten!

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Folgen Sie mir:

  • Black Facebook Icon